Vorlesungen zu Grundlagen und Theorien der visuellen Kommunikation

Die Vorlesungsreihe setzt bei den Elementen der visuellen Gestaltung wie Farbe, Schrift, Form und Raum an, führt zu Makro-Strukturen von visuell-kommunikativen Medien (Systemik, Wahrnehmung, Semiologie) und über Erläuterungen zur Physiologie des Sehens (Auge, Gehirn) hin zu systemphilosophischen Anschauungen (Ontologien, Existenzweisen). Je 90 Minuten.

01
Typografie: Grundlagen

Begriffe und Definitionen, Schrift und Zeichen, Mikrotypografie, Makrotypografie, Layout und Rastersysteme in multiplen Medien.

02
Visuelle Wahrnehmung I: Sehen und Auge
Konzepte des Sehens, Physiologische Aspekte. Gestaltwahrnehmung, Konstanzphänomene;Raumwahrnehmung; Irritationen, Täuschungen, visuelle Phänomene in der Kunst.

03
Systemik. Komposition. Ästhetik.

Makrogestaltung bei visuellen Medien: Konzepte der Ordnung, Gliederung, Anordnung und Dramaturgie. Semantische und syntaktische Dimensionen bei der Entwicklung analoger und digitaler Kommunikation.

04
Farbe
Wahrnehmung und Wirkung von Farben; Farbraummodelle, Darstellung auf verschiedenen Ausgabemedien. Historische Aspekte, nutzer- und medienspezifische Farbkommunikation.

05
Typografie: Digitale Displaymedien
Darstellungsprinzipien, Mikro- und Makrotypografie in vernetzten Strukturen; Farbe und Text, Lesen am digitalen Display

06
Prinzipien der Orientierung in räumlichen Informationsstrukturen

Dreidimensionalität in multiplen Medien: Verständnis von Umwelt und Raum, Information – Wahrnehmung – Raum, Rezeption räumlicher Strukturen, Repräsentation von Realität; Perspektive und Raumerfahrung, Abstraktionsgrad virtueller räumlicher Strukturen, Körper und räumliche Strukturen als Simulation in der Fläche; Dreidimensionale mediale Elemente, Mediale Wirklichkeiten: Linear und räumlich; Virtuelle 3D-Welten, Orientierung und Navigation im simulierten Raum, Syntax räumlicher medialer Strukturen

07
Physiologie und Psychologie des Sehens
Visuelle Wahrnehmung II: Rezeption, Gehirn. Top-Down- und Bottom-Up-Konzepte.

08
Zeichentheorie und Medien
Visuelle Zeichen I: Einführung pragmatischer Semiotik und Semiologie;
Piktogramme, Symbole, Ikon und Index; Zeichensysteme

09
Visuelle Generalisierung & Kartengrafik
Visuelle Zeichen II: Semiologie der Verortung von Information in zeitlichen und örtlichen medialen Strukturen; visuelle Notation

10
Semiologie und Existenzweisen visueller Zeichen
Zeichen und Betrachtungsweisen visueller Elemente und Strukturen, soziosemiotische Aspekte der Präsentation und Rezeption pikturaler Phänmene bei digitalen Medien.